COMPOUND OBJECT (1 Objekte)

Ausgrabung auf der Pfalz

m37785:
Ausgrabung auf der Pfalz:...
Das Bild zeigt die Grabungsfläche zwischen Niklauskapelle und einem Strebepfeiler des Münsterchors; gut erkennbar ist die Apsis der  Vorkammer der Aussenkrypta, die eine spätrömische Mauer stört. Im Westen wird die Vorkammer  durch einen L-förmigen Mauerrest aus der Zeit des Heinrichsmünsters unbrauchbar gemacht.  Am östlichen Rand liegen Stufen einer Treppe, die im 12./13.Jahrhundert von der Pfalz zum Rhein führte.
IMAGE
Identifikator:
abb37785
Titel:
Ausgrabung auf der Pfalz
Beschreibung:
Das Bild zeigt die Grabungsfläche zwischen Niklauskapelle und einem Strebepfeiler des Münsterchors; gut erkennbar ist die Apsis der Vorkammer der Aussenkrypta, die eine spätrömische Mauer stört. Im Westen wird die Vorkammer durch einen L-förmigen Mauerrest aus der Zeit des Heinrichsmünsters unbrauchbar gemacht. Am östlichen Rand liegen Stufen einer Treppe, die im 12./13.Jahrhundert von der Pfalz zum Rhein führte.
Thema:
Kirche Architektur
Epoche:
Mittelalter
Gehört zu:
Sieber-Lehmann, Claudius; Schwarz, Peter-Andrew (Hg.): Eine Bischofsstadt zwischen Oberrhein und Jura. 800 – 1273. Basel 2024 (Stadt.Geschichte.Basel 2).
Sprache:
de
Quelle
Bevorzugte Zitierung:
Stadt.Geschichte.Basel: Ausgrabung auf der Pfalz. Forschungsdatenplattform Stadt.Geschichte.Basel, <https://forschung.stadtgeschichtebasel.ch/items/abb37785.html>, Stand: 18.07.2024.
Referenzlink:
https://forschung.stadtgeschichtebasel.ch/items/abb37785.html