COMPOUND OBJECT (1 Objekte)

Basler Brandmarkeisen

m13897:
Basler Brandmarkeisen
Das Basler Wappen war ein Zeichen der Integration und städtischen Einheit, aber auch
des Ausschlusses. Der Rat liess Verbrecher mit glühenden Eisen brandmarken, um ihre
Verbannung aus der Stadt sichtbar zu machen. Brandmarkung wie Verbannung zielten auch auf die Ehre der betroffenen Person – mit weitreichenden Folgen für die Zukunft der Verurteilten.
IMAGE
Identifikator:
abb13897
Titel:
Basler Brandmarkeisen
Beschreibung:
Das Basler Wappen war ein Zeichen der Integration und städtischen Einheit, aber auch des Ausschlusses. Der Rat liess Verbrecher mit glühenden Eisen brandmarken, um ihre Verbannung aus der Stadt sichtbar zu machen. Brandmarkung wie Verbannung zielten auch auf die Ehre der betroffenen Person – mit weitreichenden Folgen für die Zukunft der Verurteilten.
Thema:
Integration Stadt Sexuelle Belästigung Gewalt Körper Kriminalität Misshandlung Täter
Epoche:
Neuzeit
Gehört zu:
Burghartz, Susanna (Hg,): Aufbrüche, Krisen, Transformationen. 1510-1790, Basel 2024 (Stadt.Geschichte.Basel 4).
Sprache:
de
Quelle
Bevorzugte Zitierung:
Stadt.Geschichte.Basel: Basler Brandmarkeisen. Forschungsdatenplattform, <https://forschung.stadtgeschichtebasel.ch/items/abb13897.html>, Stand: 24.06.2024.
Referenzlink:
https://forschung.stadtgeschichtebasel.ch/items/abb13897.html